Switch

Wie wählt und verteilt man 48-Port PoE Switch?

IP-Kameras, IP-Access-Points und VoIP-Telefone (Voice over IP). PoE-Technologie bietet sowohl Datenverbindung als auch Stromversorgung für ein Ethernet-Kabel, was den Einsatz von PoE-Geräten erheblich vereinfacht. PoE-Netzwerk-Switches, z. B. Gigabit-PoE-Switch mit 8 Ports und Gigabit-PoE-Switch mit 24 Ports, sind Hardwaregeräte, die zum Verbinden dieser PoE-Haushaltsgeräte verwendet werden. Unter diesen werden 48-Port Gigabit PoE Managed Switches häufig in LAN-Umgebungen verwendet. Gigabit-PoE-Switch mit 48 Ports für PoE-Anwendungen und Bereitstellen eines 48-Port-PoE-Switch? Dieser Artikel wird ausführlich beantwortet.

SWITCH-PoE

Was ist bei der Auswahl eines PoE-Switches mit 48 Ports zu beachten?

Leistungsbudget

Das Leistungsbudget ist ein wesentlicher Faktor, den die meisten Benutzer beim Kauf eines PoE-Switches berücksichtigen werden. Laut der Erklärung auf Wikipedia liefert der PoE-Standard (IEEE802.3af) theoretisch bis zu 15.4W Gleichstrom an jedem Port, während der PoE + -Standard (IEEE802.3at) bis zu 30W pro Port bieten kann, aber nur 25.5W Übertragung an Netzwerkgeräte in Echtzeit. In Echtzeit benötigt jedoch nicht jeder Port die 30W. Die meisten sind immer noch unter dem 15W-Bereich. Daher sollte die maximale Leistung jedes Ports und die Anzahl der Ports des Switches, die PoE unterstützen, berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass das Gerät ausreichend Strom erhält.

Akustischer Lärm

Rauschen, das durch den PoE-Schalterventilator verursacht wird, ist ein beunruhigendes Problem für viele Benutzer. Obwohl es einen lüfterlosen PoE-Switch wie 8-Port-PoE-Switches gibt, kann die Kapazität der PoE-Switches die Nachfrage der Benutzer nicht befriedigen. Da viele von ihnen den 48-Port-PoE-Switch mit hoher Dichte im Büro oder sogar zu Hause nutzen wollen, ist das Rauschen vom PoE-Switch so störend. Daher ist der Grad an Rauschen, der durch den PoE-Switch verursacht wird, auch ein Parameter, der vielen Benutzern wichtig ist.

Kosten

Der Preis von 48-Port-PoE-Switch ist immer ein heißes Thema, das den Benutzern wichtig ist. Da es verschiedene Online-Verkäufer gibt, die verschiedene Marken von PoE-Switches anbieten, ist der Preis des 48-Port-Switches ebenfalls veränderbar. Beispielsweise beträgt der Preis vom PoE-Switch für Cisco 48-Ports 2666 US-Dollar und der HP PoE-Gigabit-Switch mit 48 Ports (J9853A) 4789 US-Dollar. Während der Preis von FS.COM 48-Port-PoE-Gigabit-Switch $ 689 ist. Diese unterschiedlichen Preise ermöglichen es den Nutzern, mehr Auswahl für ihre Netzwerke zu treffen.

Hersteller oder Garantie

Ähnlich wie bei den Kosten gibt es eine Reihe von Herstellern, die PoE-Switches herstellen können. Und sie haben viele kleine Agenturen, die ihre Switch verkaufen. Obwohl der Switchpreis niedrig sein kann, kann die Garantie der Switch nicht garantiert werden. Fast alle Markenhersteller haben behauptet, dass ihre lebenslange Unterstützung auf autorisierte Verkäufer beschränkt ist. Stellen Sie daher bei der Auswahl eines erforderlichen PoE-Switches mit 48 Ports sicher, dass der Verkäufer zuverlässig ist.

Bereitstellung eines 48-Port Gigabit PoE Managed Switch

Bereitstellen des 48-Port-PoE-Switch in der Zugriffsebene

Wenn er in der Zugriffsebene verwendet wird, kann der 48-Port-Gigabit-PoE-Switch mehrere PoE- und Nicht-PoE-Netzwerkgeräte unterstützen. Angenommen, ein SMB hat zwei Bürogebäude, die sich 100 Meter voneinander entfernt befinden, und jedes Gebäude verfügt über ein Server-Rack. Das erste Büro hat jetzt 20 VoIP-Telefone, 10 IP-Kameras, 10 IP-Zugangspunkte und 40 Computer, während das zweite Gebäude die doppelte Anzahl von Geräten hat. Hier benötigen wir nicht nur PoE-Switches mit 48 Ports, sondern auch einige Ethernet-Switches in der Zugriffsebene.

48-Port-PoE-Switch

Bereitstellen des 48-Port-PoE-Switch als Core Switch

Für kleine und mittlere Netzwerke kann der 48-Port Gigabit PoE L2 + Switch auch im Core-Bereich eingesetzt werden. Durch Implementieren der Link-Aggregation können wir eine aggregierte Verbindung mit hoher Bandbreite zwischen dem Kern-Switch und dem Zugriffs-Switch herstellen, so dass die reichlich vorhandenen End-Clients, die durch verschiedene Zugriffs-Switches verbunden sind, ohne Blockieren kommunizieren können. Für einen 48-Port-Gigabit-PoE-Switch mit 10G-Glasfaserports kann nicht nur eine 4x10G-Aggregation zwischen dem Core-Switch und dem Access-Switch mit 10G-Fibre-Uplink-Ports erfolgen, sondern auch eine 4x1000Mbps-Aggregation zwischen dem Core-Switch und dem Gigabit-Access-Switch.

Empfehlungen für beliebte 48-Port-PoE-Switches im Markt

Um alle oben genannten Faktoren bei der Auswahl eines geeigneten 48-Port-PoE-Switches weiter zu veranschaulichen, ist hier ein einfacher Vergleich zwischen gängigen 48-Port-PoE-Switches auf dem Markt.

Aus der Grafik können wir ersehen, dass die Kapazität und der Preis dieser 48-Port-PoE-Switches von Anbieter zu Anbieter variieren. Im Vergleich bietet der S1600-48T4S PoE-Switch von FS.COM vier SFP + -Ports für Uplinks mit hoher Kapazität, die es Benutzern ermöglichen, direkt mit einem Hochleistungsspeicherserver zu verbinden oder einen Fern-Uplink zu einem anderen Switch zu implementieren. Und sein Preis ist ein weiterer großer Vorteil unter diesen PoE-Switches. Cisco und HP 48-Port-PoE-Switch erfordert relativ hohe Kosten für die Benutzer, aber es ist eine gute Wahl, wenn die Benutzer strenge Anforderungen an akustisches Rauschen haben.

Zusammenfassung

Gigabit-PoE-Switches mit 48 Ports werden in LAN-Anwendungen für die Zugriffsebene und die Kernschicht aufgrund ihrer hohen Funktionalität und vereinfachten Verwaltungsfunktionen bevorzugt. Stromverbrauch, Geräuschpegel und Hersteller sollten bei der Wahl eines PoE-Switches berücksichtigt werden. Die Auswahl eines zuverlässigen Herstellers wie FS.COM, der Netzwerklösungen für Rechenzentren und Unternehmensnetzwerke bereitstellen kann, ist ebenfalls wichtig.

Quelle: Wie wählt und verteilt man 48-Port PoE Switch?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *